Muster und Bruch

Ein beträchtlicher Teil des Lebens besteht aus Wiederholungen. Sie beginnen mit dem täglichen Aufstehen, setzen sich fort mit dem Gang unter die Dusche und dann vielleicht mit einem Frühstück. Würde man diese Sequenz über mehrere Tage dokumentieren, ergäbe sich ein ziemlich minutengleicher Ablauf. Dann folgt der weitere Alltag. Er heißt so, weil wir agieren wie am Tag davor und auch vor diesem.

Weiterlesen …

Reinbeckhallen, Berlin Oberschöneweide
Reinbeckhallen, Berlin Oberschöneweide

Essays

collage fotosinn

collage fotosinn 1.0

Ein Überblick: Die Essays als Fragmente.

Essay lesen

Raum und Fläche

Raum und Fläche 2.0

Zwei Zugänge zur Bildgestaltung.

Essay lesen

Augenblick

Der fotografische Augenblick 1.0

Vom Nutzen der schnellen Kamera.

Essay lesen

Höhlenbilder

Höhlenbilder 1.1

Platons Bildtheorie und ihre Reflexion bei Susan Sontag.

Essay lesen

Reise

Die Kamera und das Fremde 2.0

Warum es nicht trivial ist, wie wir auf Reisen fotografieren.

Essay lesen

Analoge und digitale Fotografie

Von der analogen zur digitalen Fotografie 1.0

Ein Paradigmenwechsel mit Folgen.

Essay lesen

Moholy-Nagy

László Moholy-Nagy und die neue Fotografie 2.0

Wie vor hundert Jahren die moderne Fotografie ihren Anfang nahm.

Essay lesen

Schatten

Schattenphilosophie 2.0

Vivian Maiers Schatten als erkenntnistheoretisches Hilfswerkzeug.

Essay lesen

Objektiv

Objektiv. Eigenschaften und Nebenwirkungen 2.0

Mentale Folgen von Zooms und Festbrennweiten.

Essay lesen

Skulptur

Skulptur und Fotografie 2.0

Vom Gegeneinander zum produktiven Miteinander.

Essay lesen

Nietzsche und die Fotografie

Nietzsche und die Fotografie 1.0

Von der Selbstinszenierung zur Fremdsteuerung.

Essay lesen

Serielle Fotografie

Serielle Fotografie als Konzept 1.0

Auratische Wirkung und Störgefühle.

Essay lesen