Ein Lehrstück

Veröffentlicht am:

Als sich kürzlich bei einer Auktion von Sotheby´s ein Bild des Street-Art Künstlers Banksy kurz nach dem Zuschlag unerwartet in Bewegung setzte und mit Hilfe des im Rahmen eingebauten Shredders teilweise in Streifen auflöste, ging ein Raunen durchs Publikum und anschließend durch die mediale Kunstwelt. Da war von einem inszenierten Gag die Rede, und für manchen Kleingeist stellte sich die Frage, ob aufgrund des Zerstörerischen der Aktion nicht Betrug am Werke sei. Witzig war das Ganze schon, aber lächerlich machen sich am Ende nur diejenigen, die in einem ersten Reflex die Ernsthaftigkeit der Kunst in Gefahr wähnten.

Weiterlesen …

Ohne Titel 2012
Ohne Titel 2012

Das imaginäre Museum

Ansehen →

Blogs und andere Links

Ansehen →

Ausstellungen und Events

Ansehen →

Essays

Raum und Fläche

Raum und Fläche

Wie die Bilder einen Sinn erhalten.

Essay lesen

Feldspiel

Von der Kunst des Feldspiels und der Phantasie in der Fotografie

Was die Fotografie von der Literatur lernen kann.

Essay lesen

Höhlenbilder

Höhlenbilder

Wie schon die Griechen das Wesen eines Bildes erahnten.

Essay lesen

Reise

Die Kamera und das Fremde

Warum es nicht trivial ist, wie wir auf Reisen fotografieren.

Essay lesen

Körner/Kacheln

Von Körnern und Kacheln

Wie sich analoge und digitale Fotografie unterscheiden.

Essay lesen

Moholy-Nagy

Moholy-Nagy und die neue Fotografie

Wie in einem Jahrzehnt die moderne Fotografie begründet wurde.

Essay lesen

Schatten

Der Schattenbeweis

Wie ein Nicht-Nichts zum Beweis für Wirklichkeit wird.

Essay lesen

Objektiv

Objektiv - Eigenschaften und Nebenwirkungen

Wie sich Zoom und Festbrennweite unterscheiden.

Essay lesen

Skulptur

Skulptur und Fotografie

Warum beide miteinander verwandt sind.

Essay lesen

Konstruktivistischer Realismus

Konstruktivistischer Realismus

Wie Wirklichkeit und Phantasie zueinander finden.

Essay lesen

Der Schnitt in den Fluss

Der Schnitt in den Fluss

Wie Bewegung in die Fotografie kommt.

Essay lesen