Noch einmal: Die Sieben Todsünden

von Ulrich Metzmacher

Im vergangenen Jahr ging es bei fotosinn in mehreren Artikeln um die Sieben Todsünden. Es handelte sich um sozialphänomenologisch orientierte, nicht jedoch um theologische Beiträge. Dennoch gab es zahlreiche Anmerkungen von Leserinnen und Lesern, die an genau dieser Unterscheidung ansetzten. Deshalb wird in der neuen fotosinn-Rubrik Projekte eine überarbeitete Version angeboten. Mit der aktuellen Corona-Krise hat das Ganze im Übrigen nichts zu tun, soviel vorweg. Hier geht es zum Beitrag.

Zurück